Newsfeed zum Datenschutz (RSS Feed abonnieren)

aufsichtbeschäftigtendatenschutzbetroffenenrechtedatenpannedatenschutzdrittlandstransferdsfagesetzinformationspflichteninfoseckritismusternewsletterquellenrechtsprechungsoftwaretomwebdevzertifizierungzivilrecht

WhatsApp gehört immer noch zu den beliebtesten Apps überhaupt. Der Messenger ermöglicht den Austausch von Nachrichten über das Internet ohne zusätzliche Übertragungskosten und über verschiedene Betriebssysteme hinweg. Es mehren sich jedoch auch die kritischen Stimmen gegenüber WhatsApp und Mutterkonzern Meta (ehemals „Facebook“). Zeit für einen Datenschutz-Check.

16.11.2021 | Link zum Artikel (www.dr-datenschutz.de)

Nachdem erste Entscheidungen deutscher Gerichte ergangen sind, die Bußgelder gegen Unternehmen aufgrund von Datenschutzverstößen zum Gegenstand hatten, äußert sich jetzt das Bundesinnenministerium im Rahmen der Evaluierung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ebenfalls zu dieser Thematik.

15.11.2021 | Link zum Artikel (www.datenschutz-notizen.de)

Das von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eingeräumte Recht ein Auskunftsersuchen (Art. 15 DSGVO) zu stellen, wird regelmäßig von Betroffenen genutzt. Unternehmen stellt dies vor verschiedenste Herausforderungen, nicht zuletzt deshalb, da die Beantwortung solcher Anträge zum Teil mit erheblichen Zeit- und damit auch Kostenaufwänden einhergeht. In Anbetracht dessen stellt sich für Unternehmen die Frage, ob denn tatsächlich jedes Auskunftsersuchen beantwortet werden muss.

10.11.2021 | Link zum Artikel (www.datenschutz-notizen.de)

BSI-Paper: Technische Grundlagen sicherer Messenger-Dienste

4.11.2021 | Link zum Artikel (www.bsi.bund.de)

Datenschutzbeauftragter: Gängiges Faxen nicht mit der DSGVO vereinbar. Der Faxversand sei "durch diverse technische Veränderungen informationstechnisch als unsicheres Kommunikationsmittel einzustufen", heißt es in Hessen.

16.09.2021 | Link zum Artikel (www.heise.de)

Copyright © 1998-2021 | Impressum | Da­ten­schutzhinweise