Newsfeed (RSS Feed abonnieren)

Drittland: DSGVO-Verstoß bei heimlich möglichen Datenzugriff?

Die Thematik des Drittland-Datentransfers beschäftigt die Gerichte immer wieder. So auch jüngst das Oberlandesgericht Karlsruhe. Das Gericht hatte sich mit einer Entscheidung der Vergabekammer Baden-Württemberg auseinanderzusetzen. Lesen Sie in diesem Artikel alles Interessante zum Urteil.

Online-Marketing und der Datenschutz

Online-Marketing ist mittlerweile für Unternehmen ein fester Bestandteil der Werbestrategie. Kein Wunder, denn die Erfolgsquote ist hoch! Der Erfolg basiert zu einem großen Teil auf Nutzerdaten, denn mit Hilfe von Analyse- und Tracking-Tools ist es möglich, die Werbung bei der passenden Zielgruppe zu platzieren. Aber die Tools können noch viel mehr! Unter anderem kann der Erfolg der Online-Werbung exakt erfasst und ausgewertet werden. Wer Online-Marketing-Tools nutzt, sollte jedoch auf keinen Fall den Datenschutz außer Acht lassen!

Auslegungssache 56: Datenschutz für Websites

Wer eine Website betreibt, muss die Vorgaben des Datenschutzes beachten. Wie das geht, wird im c't-Datenschutz-Podcast Auslegungssache besprochen.

Französische Aufsichtsbehörde CNIL untersagt Nutzung von „Google Analytics“

Die französische Aufsichtsbehörde CNIL hat heute ihre schon erwartete Entscheidung bzgl. des Einsatzes des Tools „Google Analytics“ durch den Betreiber einer Website in Frankreich veröffentlicht.

Schadensersatz-Urteil: Google Fonts und die DSGVO

Im Zuge des kürzlich erlassenen Urteils des LG München geht dieser Beitrag auf den immateriellen Schadensersatz ein. Außerdem werden Google Fonts auf Webseiten und die Anforderungen an eine datenschutzkonforme Nutzung betrachtet.